Logo Universitat Bremen
 
Seitenpfad:  

MARUM – Dem Meer auf den Grund gehen!

Neue Karte für Daten zum letzten Hochglazial

Forschende vom MARUM präsentieren eine neue Karte zur Datenvisualisierung, die Temperaturen nahe der Meeresoberfläche und Paläo-Meereisdaten kombiniert.

+

Erforschung der Umweltfolgen von Manganknollen-Abbau

Forschende aus Europa begleiten ersten Test eines Kollektor-Prototypen am Meeresboden des Pazifiks und führen parallel Untersuchungen durch. 

+

MARUM-Forschungspreis geht an Mattia Greco

Mattia Greco hat für seine Dissertation den MARUM-Forschungspreis 2020 erhalten. Im Research Seminar am 28. Juni wird er seine Arbeit vorstellen.

+

Gashydrate reagieren auf Klimaänderungen

Durch den bislang tiefsten Einsatz einer MARUM-MeBo200-Temperaturlanze haben Forschende von MARUM und GEOMAR überraschende Entdeckungen gemacht.

+

SLATE-Vortragsreihe

Im Rahmen des internationalen Trainingsnetzwerks SLATE stellen Mitglieder und Gäste alle zwei Wochen ihre aktuellen Forschungsthemen vor.

+

Forschungsseminar

Beim Forschungsseminar präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre neuen Forschungsthemen und innovativen Forschungsansätze.

+

Termine

MARUM I, Raum 2070, 17. Mai 2021, 13:15

What con­trols fast ver­sus slow slip in sub­duc­tion mar­gins? Les­sons from the Hi­kur­an­gi mar­gin, New Ze­a­land

MARUM Forschungsseminar

Dr. Åke Fa­gereng

+
MARUM I, Raum 2070, 12. Jul. 2021, 13:15

Wave sequencing, Erosion, Accretion: Any miracle recipe for wave-dominated sandy beach morphodynamics?

MARUM Forschungsseminar

Dr. Na­dia Senechal

+
 

Expedition SO273 "Marion Rise"

Das hier gezeigte Videomaterial wurde mit dem ROV MARUM-QUEST im Indischen Ozean während der Expedition SO273 "Marion Rise" aufgenommen.

Das Projekt "Marion Rise" ist eine internationale Kooperation zwischen Deutschland, den USA und China. Die Expedition wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (Deutschland) und die National Science Foundation (USA) finanziert.

Die Expedition SO273 wurde nach 10 Tagen Stationsarbeit wegen der COVID-19-Pandemie abgebrochen.

Zentrum für Tiefseeforschung

Den Baufortschritt des Zentrums für Tiefseeforschung (ZfT) dokumentiert unser Kollege Volker Diekamp kontinuierlich mit der Kamera.

+