Logo Universitat Bremen
 
Seitenpfad:  

MARUM – Dem Meer auf den Grund gehen!

Klimaphänomene könnten stärker wirken

Unterstützt durch Klimasimulationen hat ein internationales Forschungsteam untersucht, welche Mechanismen Klimaphänomene in der stärken oder abschwächen. 

+

Neues Online-Modul bei Erasmus+

Eingebettet ist das Modul in das Projekt „Intelligent Systems”, es wird im Rahmen von Erasmus+ gefördert und am MARUM koordiniert. 

+

Klima und Kohlenstoffkreislauf in ständiger Wechselwirkung

Neue Studie in Nature Communications zeigt die Interaktionen zwischen Klima und Kohlenstoffkreislauf in den vergangenen 35 Millionen Jahren.

+

Neues EU-Verbundprojekt gestartet

Ziel ist es, Risiken für die atlantischen Ökosysteme zu kartieren und zu bewerten. Das dafür notwendige intelligente Kamerasystem wird am MARUM entwickelt.

+

Petersen-Exzellenzprofessur für Nicole Dubilier

Für ihre wissenschaftlichen Leistungen erhält Nicole Dubilier eine Exzellenz-Professur der Prof. Dr. Werner-Petersen-Stiftung.

+

Forschungsseminar

Beim Forschungsseminar präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre neuen Forschungsthemen und innovativen Forschungsansätze.

+

Expedition SO273 "Marion Rise"

Das hier gezeigte Videomaterial wurde mit dem ROV MARUM-QUEST im Indischen Ozean während der Expedition SO273 "Marion Rise" aufgenommen.

Das Projekt "Marion Rise" ist eine internationale Kooperation zwischen Deutschland, den USA und China. Die Expedition wurde durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (Deutschland) und die National Science Foundation (USA) finanziert.

Die Expedition SO273 wurde nach 10 Tagen Stationsarbeit wegen der COVID-19-Pandemie abgebrochen.

Termine

MARUM I, Raum 2070, 9. Nov. 2020, 13:15

Wave sequencing, Erosion, Accretion: Any miracle recipe for wave-dominated sandy beach morphodynamics?

MARUM Forschungsseminar

Dr. Na­dia Senechal

+
MARUM I, Raum 2070, 23. Nov. 2020, 13:15

What con­trols fast ver­sus slow slip in sub­duc­tion mar­gins? Les­sons from the Hi­kur­an­gi mar­gin, New Ze­a­land

MARUM Forschungsseminar

Dr. Åke Fa­gereng

+