Logo Universitat Bremen
 
Seitenpfad:

Tina Klein

Doktorand_innen

Gruppe: 

Isotopengeochemie

Telefon: 

+49 421 218-65943

E-Mail:

Raum: 

Marum I, 1260

Tina Klein

Beschreibung der Doktorarbeit

Tracing ocean pH/acidification at the Early Jurassic (Pliensbachian-Toarcian) and Permo-Triassic extinction events

Mein Forschungsprojekt behandelt die Rekonstruktion des Ozean pH-Wertes zu zwei erdgeschichtlichen Aussterbeereignissen: Während des frühen Juras (Pliensbach-Toarc, vor ca. 183 Millionen Jahren) und der Perm-Trias Grenze (vor ca. 250 Millionen Jahren). Die Versauerung des Ozeans zu diesen Events wird für die hohen Aussterberaten der marinen Lebewesen in Betracht gezogen. Ausgelöst wurde die Ozeanversauerung durch die hohen Gehalte an Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre, wahrscheinlich verursacht durch das Vorkommen von großflächigen Flutbasalten. Um diese Theorie zu überprüfen werde ich hochauflösende Bor-Isotopen Profile an marinen Karbonaten und kalkbildenden marinen Organismen erstellen um Schwankungen im Ozean pH-Wert zu erkennen und deren Einfluss auf marine Lebewesen zu quantifizieren.
Probennahmen von Karbonaten aus Flachwassermilieus für das frühe Jura werden im Lusitanischen Becken (Portugal) und im Keltiberikum (Spanien) vorgenommen. Für die Perm-Trias Grenze sind jeweils die Julfa und Abadeh Region im Nordwesten und Zentraliran geplant.

Diese Doktorarbeit ist Teil der interdisziplinären Forschergruppe TERSANE

Geländetrip Lusitanisches Becken (Portugal) - November 2016

Sampling of micritic carbonates of Pliensbachian age near Fonte Coberta (Portugal)
Probennahme von mikritischen Karbonaten aus dem Pliensbach nahe Fonte Coberta (Portugal)

Sampling of carbonates of Toarcian age near Fonte Coberta
Probennahme von Karbonaten aus dem Toarc nahe Fonte Coberta

Midday sun at the geological site near Fonte Coberta
Mittagssonne am Aufschluss bei Fonte Coberta

Geländetrip Keltiberikum (Spanien) - September 2017

Toarcian sediments at the geological site 'Barranco de la Cañada'
Wechsellagerung von Kalk/Mergel aus dem Toarc am Aufschluss 'Barranco de la Cañada'
Pliensbachian/Toarcian boundary (ferrogenous (brownish) surface)
Pliensbach/Toarc Grenze (eisenhaltige, braune Oberfläche) bei 'Barranco de la Cañada'
Pliensbachian limestones
Kalksteine aus dem Pliensbach bei 'Barranco de la Cañada'

GLOMAR

Dissertationskommittee Zugehörigkeit
Prof. Dr. Simone Kasemann MARUM, Universität Bremen
Prof. Dr. Rachel Wood Universität Edinburgh, UK
Dr. Friedrich Lucassen MARUM, Universität Bremen
Anette Meixner MARUM, Universität Bremen

 

Wissenschaftliche Interessen

  • Geochemie stabiler Isotope (B, C, O)
  • Massenspektrometrie
  • Paläozeanografie
  • Klimaforschung

Lebenslauf

2016 - heute

Doktorandin am MARUM, Universität Bremen

Dissertationsthema:
'Tracing ocean pH/acidification at the Early Jurassic (Pliensbachian-Toarcian) and Permo-Triassic extinction events'

 

2013 - 2016 MSc Geowissenschaften, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Abschlussarbeitstitel:
'Reconstruction of deep ocean circulation across the Rio Grande Rise during the opening of the South Atlantic Ocean during Maastrichtian - Early Paleocene times'

Betreuer: Prof. Dr. Silke Voigt, Dr. Sietske J. Batenburg
2009 - 2013 BSc Geowissenschaften, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Abschlussarbeitstitel:
'Pliocene high-resolution benthic isotope stratigraphy and bottom water paleoceanography of North Atlantic Ocean Site 552A'

Betreuer: Prof. Dr. Jens O. Herrle, Dr. Cyrus Karas

 

Konferenz Publikationen

Klein, T., Anette Meixner, Kasemann, S., Duarte, L. V., Wood, R.A. (August 2018). "New insights into environmental conditions for the Early Jurassic Toarcian Oceanic Anoxic Event from boron and lithium isotopes" At Goldschmidt in Boston/USA and IGCP 655 - TOAE in Coimbra/Portugal

S. J. Batenburg, S. Voigt, O. Friedrich, A. Osborne, T. Klein, C. Neu, M. Frank (March 2016). "Latest Cretaceous—early Paleogene Atlantic deep ocean circulation and connectivity" At: IODP/ICDP Colloquium in Heidelberg, pp. 29-30.