• Foto: MARUM-QUEST

    Forschung

    MARUM erforscht Zusammenhänge zwischen Ozean und Klima, Wechselwirkungen zwischen Geosphäre und Biosphäre sowie Ablagerungsprozesse am Meeresboden.
    mehr ...
  • Foto: V. Diekamp, MARUM

    Ausbildung

    Die Graduiertenschule GLOMAR vereint die Ausbildung von Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich Meeresforschung; auch Sozial- und Rechtswissenschaften sind involviert.
    mehr ...
  • Foto: T. Klein, MARUM

    Infrastruktur

    MARUM unterhält moderne Unterwassertechnologien. Hinzu kommen Archive für Proben vom Meeresboden, das Datenzentrum PANGAEA und zeitgemäße Labore.
    mehr ...
  • Foto: J. Stone, MARUM

    Entdecken

    Mit Ausstellungen und Filmen, mit Büchern und Broschüren, einem Schullabor sowie mit Pressemitteilungen und sozialen Medien informiert MARUM die Öffentlichkeit.
    mehr ...
  • Foto: V. Diekamp, MARUM

    Forschung

    MARUM erforscht Zusammenhänge zwischen Ozean und Klima, Wechselwirkungen zwischen Geosphäre und Biosphäre sowie Ablagerungsprozesse am Meeresboden.
    mehr ...
  • Foto: Christina Klose

    Ausbildung

    Die Graduiertenschule GLOMAR vereint die Ausbildung von Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich Meeresforschung; auch Sozial- und Rechtswissenschaften sind involviert.
    mehr ...
  • Foto: Sean Diaz

    Infrastruktur

    MARUM unterhält moderne Unterwassertechnologien. Hinzu kommen Archive für Proben vom Meeresboden, das Datenzentrum PANGAEA und zeitgemäße Labore.
    mehr ...
  • Foto: F. Schmieder, MARUM

    Entdecken

    Mit Ausstellungen und Filmen, mit Büchern und Broschüren, einem Schullabor sowie mit Pressemitteilungen und sozialen Medien informiert MARUM die Öffentlichkeit.
    mehr ...
16.07. — 01.08.2015
Wanderausstellung MeerErleben

Die MARUM-Wanderausstellung MeerErleben ist ab 16. Juli 2015 zu sehen in der Rhein Galerie in Ludwigshafen.

12.08. — 16.08.2015
MARUM auf der Sail Bremerhaven

Besuchen Sie uns zur Sail Bremerhaven im Simulationscontainer des Tauchroboters MARUM-QUEST und werden Sie selbst zum Tauchroboter-Piloten.

Vor dem Deutschen Schiffahrtsmuseum,
Hans-Scharoun-Platz 1, Bremerhaven
Mo 28.09.2015, 14:00 Uhr
MARUM Seminar

Prof. Sergio Andó
(Department of Earth and Environmental Sciences, University Milano, Italy)
Raman spectroscopy in high-resolution heavy mineral studies

MARUM Seminarraum 2070
Elektronmikroskop-Aufnahme einer angereicherten Mikrobenkultur in 1.900facher Vergrößerung. Die Aufnahme zeigt verschiedene Zellen, die Kohlefragmenten als Energiebasis nutzen und Methan produzieren. Die Kohlefragmente stammen aus einer Bohrtiefe von zwei Kilometer unterhalb des Meeresbodens. (Quelle: Hiro Imachi, JAMSTEC)

Die Grenzen des Lebens

Gemeinsam mit internationalen Kollegen des International Ocean Discovery Program IODP weisen MARUM-Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe von Science nach, dass fast 2,5 Kilometer tief unter dem Meeresboden mikrobielle Zellen leben, die dort Methan produzieren.
mehr ...

Grünes Licht für Datenportal GFBio

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat jetzt die zweite dreijährige Phase des interdisziplinären Verbundprojekts GFBio bewilligt. Das am MARUM koordinierte Projekt entwickelt Dateninfrastrukturen im Bereich der deutschen Biodiversitäts- und Umweltforschung.
mehr ...
 
Foto: K. Bergmann

Expeditions-Logbuch Baffin Bay

Vom 30. Juni bis zum 30. Juli 2015 ist das deutsche Forschungsschiff MARIA S. MERIAN auf seiner 44. Forschungsreise in der Baffin Bay zwischen Grönland und Nordkanada im Einsatz. In einem Expeditions-Logbuch berichten MARUM-Wissenschaftler_innen über ihre Arbeiten.
mehr ...

Einarmig in die Tiefsee

Kürzlich erhielt das Bremer Zentrum für Marine Umweltwissenschaften seinen neuen Tauchroboter MARUM-SQUID. Das ferngesteuerte Gerät kann bis zu 2.000 Meter tief tauchen und soll zukünftig u.a. Kaltwasser-Korallensysteme, Gasaustritte am Meeresboden sowie schwarze und weiße Raucher in der Tiefsee erkunden.
mehr ...
 



Impressum       © MARUM