Logo Universitat Bremen
Sorry, this page is not available in English.
Page path:

Die Ballonrakete

Material:
‐ Eine lange Schnur
‐ Einen Strohhalm
‐ Tesafilm
‐ Einen Luftballon

Versuch:
Pustet den Luftballon auf und haltet das Ende zu, so dass die Luft nicht raus kann. Dann nehmt ihr den Strohhalm und klebt ihn mit Tesafilm oben an den Luftballon (es ist einfacher wenn ihr das zu zweit macht). Spannt nun eine Schnur durch den Raum. Ihr könnt sie z.B. an Tür‐ oder Fenstergriffen befestigen. Bevor ihr das zweite Ende festknotet, fädelt die Schnur durch den Strohhalm der am Luftballon klebt. Wenn ihr soweit seid, lasst den Luftballon los.

Ergebnis:
Der Luftballon rast an der Schnur entlang, aber wieso?

Erklärung:
Es gibt einen sogenannten „Rückstoß“. Dadurch, dass die Luft hinten aus dem Ballon ausströmt, befördert sie ihn in die entgegengesetzte Richtung.