Logo Universitat Bremen
Seitenpfad:

Meerestechnik

Modernste Technologien spielen in der Meeresforschung eine immer wichtigere Rolle. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu den am MARUM genutzten bzw. hier entwickelten Technologien.

Meeresboden-Bohrgerät MARUM-MeBo70

MARUM-MeBo70 ist ein transportables Bohrgerät, das mit einem Stahl-armierten Spezialkabel auf den Meeresboden abgesetzt wird und vom Schiff aus ... +

Meeresboden-Bohrgerät MARUM-MeBo200

Das MARUM-MeBo200 ist eine Neuentwicklung basierend auf den Erfahrungen mit dem Meeresboden-Bohrgerät MARUM-MeBo70. Es wird auf den Meeresboden abgesetzt, ...

+

Autonomous Underwater Vehicle (AUV) MARUM-SEAL

MARUM-SEAL ist ein Autonomes Unterwasser Fahrzeug (AUV) für den Einsatz in bis zu 5000 Meter Wassertiefe.

+

ROV MARUM-QUEST 4000 m

Das ferngesteuerte Tauchfahrzeug MARUM-QUEST 4000 m wird für anspruchsvolle Probenahme, hochwertige Dokumentationen und schwere Berge- und ... +

ROV MARUM-SQUID 2000 m

Das MARUM-SQUID ist ein kompaktes, leichtes "Work-Class ROV" (Remotely Operated Vehicle) mit leistungsfähiger Ausstattung für Einsätze in bis zu 2000 Meter ...

+

EM Profiler MARUM-NERIDIS

Der Benthos EM Profiler MARUM-NERIDIS III kartiert die magnetische Suszeptibilität und elektrische Leitfähigkeit des Untergrunds und liefert hochauflösende ... +

MARUM-CMOVE

Die Entwicklung des Fahrzeuges greift zurück auf ein Projekt zwischen einem niederländischen Forschungsinstitut (Niederländisches Institut für ... +

ROBEX

„Robotische Exploration unter Extrembedingungen – ROBEX“ bringt Raumfahrt- und Tiefseeforschung zusammen. +

MarTech-Bremen

Mar­Tech-Bremen dient der Bün­de­lung so­wie dem Auf­bau von Kom­pe­ten­zen in der Un­ter­was­ser-Tech­no­lo­gie.

+
 
 

Weitere Systeme

Partikelkamerasystem ParCa PRO

ParCa Pro ist ein profilierendes Fotokamerasystem zur Erfassung partikulären Materials im Ozean. +

Cone Penetration Testing (CPT) Instrumente

Die In situ-Charakterisierung sedimentphysikalischer Parameter ist von grosser Bedeutung für Hangstabilität und Offshore-Konstruktionen. Am MARUM wurden ... +