Logo Universitat Bremen
Seitenpfad:

Telepräsenz auf der SONNE

25.06.2020
Die Tauchgänge von Bord der SONNE können via Telepräsenz live verfolgt werden. Foto: MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften, Universität Bremen; T. Klein
Die Tauchgänge von Bord der SONNE können via Telepräsenz live verfolgt werden. Foto: MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften, Universität Bremen; T. Klein

Der Nordatlantik ist das Ziel einer Expedition mit dem Forschungsschiff SONNE, die diese Woche in Bremerhaven startet. Im Fokus stehen Lebensräume und ihre Bewohner in der Tiefsee zwischen den Küsten Norwegens und Islands. Um die Expertise von Forschenden an Land mit einzubinden, werden Tauchgänge via Telepräsenz live übertragen.

Die für die Einbindung landbasierter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler notwendige Infrastruktur ist das Ergebnis einer durch das BMBF geförderten Kooperation des Bremer MARUM mit dem GEOMAR in Kiel. Die Übertragungen für diese Expedition werden über die am MARUM eingerichtete Hard- und Softwareinfrastruktur an Forschende und die allgemeine Öffentlichkeit verteilt und bereitgestellt.

Die Tauchgänge können auf Youtube live verfolgt werden.

Die Fahrt wird geleitet von Saskia Brix vom Senckenberg am Meer (Wilhelmshaven). Mit an Bord ist der ferngesteuerte Tauchroboter ROV Kiel 6000 vom Kieler GEOMAR.

Mehr Informationen zu den Zielen der Expedition MerMet17-6 gibt es hier.

YouTube-Kanal SenckenbergWorld

Aktuelle Position der SONNE