Logo Universitat Bremen

Kunstausstellung Open Ship

Die Bremerhavener Künstlerin Hilke Leu ist bislang eher bekannt durch Skulpturen aus ihrer Werkstatt „feuerWERK | Eisenbildhauerei“.

Ende vergangenen Jahres bekam sie die Möglichkeit geboten, vier Wochen mit dem Forschungsschiff „MARIA S. MERIAN“ auf Expeditionsfahrt in den Südatlantik zu gehen. Während der Reise fertigte sie Handskizzen und erste Entwürfe.

Wieder in Bremerhaven angekommen, entstanden sechs Mehrfarbdrucke. Diese präsentiert Hilke Leu nun gemeinsam mit von der jeweiligen Situation inspirierten Texten. Gleichzeitig werden fünf großformatige, mit Zeichnungen ausgestattete, Seekarten gezeigt.

Ziel ihrer Arbeit war stets, dass Mannschaft und Wissenschaftler sich in den jeweilig dargestellten Personen und Szenerien wiederfinden können. Dieser Bezug zur konkreten Fahrt „MSM 24“ war Hilke Leu wichtig und wurde entsprechend sichtbar herausgearbeitet.