ROV QUEST 4000m

Kurzbeschreibung

Das Tauchfahrzeug MARUM-QUEST ist als sogenanntes "Work-Class ROV" (Remotely Operated Vehicle) für schwere Handhabung und industrielle Konstruktionsaufgaben in der Tiefsee konzipiert. Bei der Indienststellung im Jahr 2003 war QUEST das erste Tauchfahrzeug in dieser Leistungsklasse in Deutschland. Am MARUM wurde es für wissenschaftliche Aufgaben angepasst und steht so mit seiner leistungsfähigen Antriebs- und Datenübertragungstechnik und einer Vielzahl wissenschaftlicher Nutzlasten für die moderne Tiefseeforschung in bis zu 4000 Metern Tiefe zur Verfügung. Insgesamt gab es über 370 erfolgreiche Tauchgänge auf mehr als 30 Expeditionen.

QUEST wird routinemäßig in nahezu allen Seegebieten weltweit auf verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsschiffen eingesetzt. Expeditionen wurden durchgeführt zu Projekten aus nationalen DFG- und BMBF-geförderten Programmen, mehreren MARUM-internen Forschungsfeldern, sowie internationalen Programmen, z.B. EU (ACES, HERMES, ESONET) und USA (NOAA Ring of Fire expedition 2012).

Die folgenden Verknüpfungen beinhalten detaillierte Informationen über das System und seine technischen Spezifikationen, Anforderungen, Nutzung und Medienressourcen.

Weiterführende Informationen zu QUEST:

Systembeschreibung

(technische Spezifikation, Abmessungen, wiss. Standardausstattung)
mehr ...

Benutzerhandbuch

(wissenschaftliche Nutzung, Spezifikation der Nutzlasten, Datenprodukte)
mehr ...

Betriebsanforderungen

(Einsatzarten, Personalanforderung, Installation, Logistik)
mehr ...

QUEST erleben

(Ausstellungen, TV Programme, Veranstaltungen, Websites, Mediengalerie)
mehr ...

Fahrtplanung

(frühere und zukünftige Expeditionen Fahrtgebiete, Tauchgänge)
mehr ...

Training

(Manipulation, Simulation, Kurse)
mehr ...

Kontakt

Dr. Volker Ratmeyer

Telefon: 

0421 218 - 65604

Fax:

0421 218 - 9865604

ratmeyer@marum.de