Albert Gerdes

Name: Albert Gerdes
Abteilung: Science Communication
Funktionen: Ich bin altersbedingt am 31.1.2016 aus der MARUM-Öffentlichkeitsarbeit ausgeschieden und arbeite jetzt im Auftrag des Konsortiums Deutsche Meeresforschung am Projekt Wissenschaftsjahr Ozeane und Meere 2016*17.
Raum:MARUM I, Room 2470

Telefon:

0421 218 - 65757
Fax: 0421 218 - 65505
E-Mail: agerdes@marum.de

Lebenslauf

1973 Abitur in Emden

1974 – 1980
Studium der Wirtschaftswissenschaften, Pädagogik und Publizistik

bis Juni 1997
Arbeit als freier Wissenschaftsjournalist, Autor und Fotograf für Hörfunk, Fernsehen und Printmedien (u.a. Bild der Wissenschaft, Geo-Wissen, Die Zeit, ARD).

ab Juli 1997 bis Januar 2016
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am MARUM

Alles eine Frage der Perspektive...
Begegnung auf dem Eis des Ross-Meeres mit einem Adelie-Pinguin während der Antarktis-Expedition GANOVEX VII.

Funktionen

Februar 2016 - Oktober 2017
Koordinator des Konsotriums Deutsche Meeresforschung
für das Wissenschaftsjahr 2016*17 Meere und Ozeane

2007 - Dezember 2015
Sprecher des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit im Konsortium Deutsche Meeresforschung KDM

2006 - 2014
Mitglied bzw. Secretary (seit 2008) des Outreach Committee der European Geosciences Union EGU

Seit 2004
Mitglied des Programmbeirats Haus der Wissenschaft Bremen

Seit 2003
Mitglied der Outreach Group des International Ocean Discovery Program IODP bzw. Public Relations Officer des ECORD Science Operator ESO im Rahmen des IODP

Seit 2002
Mitglied des European Marine Board Communication Panels (bis 2004 Vorsitz)

Segeltörn vor Salvador da Bahia, Brasilien

Tagungsbeiträge

Mai 2017
Prgramm Advisor
re:publica 2017


September 2014
1st International Marince Science Communications Conference (IMSCC), Porto
Vortrag: Successful communication of marine sciences via YouTube – Challenges, opportunities, and strategic options sowie Moderation eines Workshops und einer Session. Mitglied des IMSCC Organizing Committees.


Mai 2014
European Maritime Day Bremen
Moderation der Session "Ocean Literacy"


Dezember 2013
AGU San Francisco
Scientists must not film but must appear on Screen!
Präsentation mit Saskia Madlener, Oregon State University, in der
Session PA41A: Scientists must film! Using video to enhance and expand science, and Science Communication


November 2013
Forum Wissenschaftskommunikation 2013, Karlsruhe:
Meeresforschung im Museum und anderswo - was bringt es?
Gemeinsam mit S. Brasse, A. Wallascheck, G. Hoffmann-Wieck, F. Schmieder


September 2013
European Marine Science Educators Association Conference, Plymouth
Workshop: Ocean Literacy in Europe - Open questions and major challenges
Poster with M. Pätzold: Strategic Cooperation in Marine Education


April 2013
EGU General Assembly, Wien
Session Education and Outreach:
Blogs and social media in scientific research
Conveners: Bárbara Ferreira, Albert Gerdes, and Sara Mynott


Dezember 2012
AGU San Francisco
Skills and Strategies for Communicating Ocean Drilling Science; Workshop des US Science Support Program im IOPD
(gemeinsam mit Matthew Wright, Consortium for Ocean Leadership/USA, und Dan Brnkhuis, Science Media/Niederlande


November 2012
A Matter of Choice – Engaging scientists in video communication; Workshop auf der Netzwerk-Konferenz von PR-KollegInnen dänischer Universitäten
(gemeinsam mit Dr. Verner Ernstsen; Universität Kopenhagen)


Oktober 2012
First Conference on Ocean Literacy, Brügge:
Poster und Videobeiträge


Juli 2012
ESOF European Science Open Forum, Dublin:
Session gemeinsam mit Kollegen des ESF Marine Board:
Ocean Literacy – A Grand Challenge for Marine Science Communication and Education


April 2012
EGU General Assembly, Wien
Session Education and Outreach:
Communicate Your Science!
Convener: B.T. Ferreira / A. Gerdes


Oktober 2010
Jahrestagung Geologische Vereinigung, Darmstadt.
Ko-Koordination der Session "Geowissenschaften kommunizieren - Aber wie?" sowie
Vortrag: Science TV, YouTube & Co –
Neue Wege der Wissenschaftskommunikation


November 2009
2. Forum Wissenschaftskommunikation, Berlin:
Dem Ozean auf den Grund gehen - Wie das Meer an Land kommuniziert wird
gemeinsam mit M. Pätzold, F. Schmieder, G. Wefer


Juni 2009
3rd ESF Communications Network meeting, Berlin:
Communicating Marine Sciences. The ESF-Marine Board Communications Panel


April 2009
EGU General Assembly, Wien:
The ocean in depth - Marine technology and science communication


Juli 2008
European Science Open Forum ESOF, Barcelona:
Revealing the hidden map of Europe - How to best communicate marine sciences


Juni 2007
OCEANS`07 Aberdeen:
The Significane of Marine Technology in Science Communication - Challenges, Opportunities, Best Practise Examples


Januar 2007
Universität Dortmund, Institut für Journalistik: Gastvortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Arbeitsfelder im Wissenschaftsjournalismus“


September 2006
Jahrestagung Geologische Vereinigung, Potsdam: Geosciences in the Media – how to raise public awareness


April 2006
EGU General Assembley: Key Note Session, Wien: The Art of Communicating Geosciences - Perspectives, Opportunities, Examples


September 2005
Jahrestagung Geologische Vereinigung, Erlangen: Science for the public – examples from the program “City of Science 2005” (gemeinsam mit Prof. G. Wefer)


August 2004
ESOF European Science Open Forum, Stockholm: Science with Kids in Europe – New methods, new approaches, new potential


Mai 2004
EurOceans, European Conference on Marine Science & Ocean Technology, Galway: Communicating Marine Science

Am Rand des grönländischen Inlandeises - Dreharbeiten für eine TV-Dokumentation über Alfred Wegener.

Abschlusspanel auf der IMSCC-Tagung zum Thema Kommunikation in der Meeresforschung in Porto.

Foto: J. Rodi

Moderation der Mittagstalks an unserem AGU-Stand "Research in Germany"; Dezember 2013

Foto: A. Gerdes

Wo Sir Francis Drake 1588 in Erwartung der Armada angeblich Bowl spielte: Plymouth Hoe, ein Kalksteinplateau mit der Hafeneinfahrt in Hintergrund an einem lauen Septemberabend während der Ocean Literacy-Konferenz 2013.

Convention Centre Dublin, Veranstaltungsort für die ESOF 2012

Foto: A. Gerdes

Vorbereitung der ESOF-Session 2012: (v.l.) Jan Seys (VLIZ Belgien), Ana Noronha (Ciencia Viva Portugal), Evy Copejans (VLIZ Belgien), Peter Tuddenham (College of Exploration Washington DC).

Publikationen

Dem Meer auf den Grund gehen!
in: natur - forschung - musuem,
Senckenberg-Wissenschaftsmagazin 143 (3/4) 2013, S.86 ff.


Albert Gerdes, Martina Pätzold:
Wie das Meer an Land kommuniziert wird:
Zielgruppen orientierte Öffentlichkeitsarbeit am MARUM
in: Handbuch der Wissenschaftskommunikation
Herausgeber: B. Dernbach, C. Kleinert, H. Münder
Wiesbaden 2012


Poster, First Conference on Ocean Literacy, Brügge, 2012:
A. Gerdes, M. Pätzold, F. Schmieder, J. Stone, N. Strackbein:
A matter of choice: Ocean literacy, marine ecducation, and YouTube


Poster, EGU 2011, Wien:
Marine Science on YouTube - The Role of Video Documentaries in Science Communication


Der antarktische Schokoriegel
in: Realismus-Kontor: Die Wirklichkeit der Dinge - Ein interaktives Kunstprojekt für Besucher der Ausstellung "Realismus - Das Abenteuer der Wirklichkeit"; Kunsthalle Emden; 2010.


Wieviel Wasser hat das Meer?
Die wichtigsten Fragen und Antworten zu einem unbekannten Universum
Herausgeber: Albert Gerdes, Kirsten Achenbach
Fischer-Verlag Frankfurt, November 2007

Aus der Ankündigung des Fischer-Verlags:
Da staunen Landratten, und selbst Seebären können noch das eine oder andere dazulernen: Was immer Sie über das Meer wissen wollen, steht in diesem Buch. Die MARUM-Fachleute Albert Gerdes und Kirsten Achenbach haben mit maritimer Leidenschaft die besten und unterhaltsamsten Antworten auf Fragen zum unerschöpflichen Thema Wasser und Meer zusammengetragen.

Titelbild: Fischer-Verlag, Frankfurt/Main

Expeditionen

2001 FS „Meteor“: M 49/3 ODP Südatlantik / Montevideo – Salvador da Bahia
2000 FS „Meteor“: M 45/5 DOMEST-Expedtion / Kanarische Inseln
1997 FS "Walther Herwig": Fischereiforschung in der nördlcihen Nordsee
1995 FS "Victor Hensen": Joint Oceanographic Projects JOPS, Brasilien
1992/93 FS "Polar Queen": German Antarctic North-Victoria-Land Expeditiion GANOVEX
1990 Greenland Icecore Project GRIP
1989 FS "Polarstern": Winter Weddel Sea Study